Adipositas-Zentrum: Selbsthilfegruppe Robustus für Betroffene und Angehörige

Adipositas-Gruppe “Robustus”

  • jeden 1. Dienstag im Monat um 18.30 Uhr
  • im Pfarrheim der St. Marien Kirche in Brake
  • jeder kann ohne Anmeldung kommen

www.adipositas-selbsthilfegruppe-brake.de

Hilfe und Unterstützung

Bei der Behandlung der krankhaften Adipositas spielen die Selbsthilfegruppen sowie die Internet-Foren eine entscheidende Rolle. Betroffene und Angehörige haben die Möglichkeit sich ausführlich über das Thema der Adipositaschirurgie zu informieren.

Seit Juni 2013 gibt es die Adipositas-Selbsthilfegruppe “Robustus”. Die Gruppe trifft sich immer jeden 1. Dienstag im Monat um 18:30 Uhr im Pfarrheim an der katholischen St. Marien Kirche in Brake. Die Leiterin der Gruppe ist Frau Melanie Reents, Vertreter ist Herr Matthias Willenberger.

Viele Fragen können vor Ort durch Mitglieder der Selbsthilfegruppen besprochen und beantwortet werden:

  • Welche Unterlagen brauche ich, um einen Antrag bei der Krankenkasse zu stellen?
  • Wer hilft mir bei der Formulierung des Antrages?
  • Wie war der Aufenthalt im Krankenhaus?
  • Welche Probleme kommen nach der Operation auf mich zu?
  • Kann ich nach der Operation alles essen? Was kann und darf ich essen?