Vortrag: Sport und Krebs

Sport und Krebs

Termin und Ort

  • Dienstag, 12.11.2019, 18:00 Uhr
  • Erdgeschoss St. Bernhard-Hospital, Besucher Café, Claussenstraße 3, 26919 Brake

Referenten
Dr. med. Thorsten Austein

Sport und Krebs

„Sie haben Krebs.“ Dieser Satz verändert schlagartig das Leben der Betroffenen. Bei vielen Menschen löst das Angst, Unsicherheit, Antriebsarmut und Niedergeschlagenheit aus. Wer denkt in dieser Situation an Bewegung und Sport? Dennoch Sport tut gut, auch Krebspatienten.
Die Wirkungen von Sport bei Krebspatienten wurden in letzter Zeit vermehrt in klinischen Studien untersucht. Dabei hat sich gezeigt, dass körperliche Aktivität messbar die Nebenwirkungen einer Chemo- oder antihormonellen Therapie reduzieren kann.
Bewegung und Sport tun gut. Zu viel Ruhe führt dagegen zu Folgeerkrankungen – zum Beispiel schwächt sie den gesamten Bewegungsapparat und das Herz-Kreislauf-System – und schadet somit mehr, als sie nützt. Am 12. November 2019 geht Chefarzt Dr. Thorsten Austein darauf ein, welche Bewegungsformen sich in welchem Ausmaß bei welcher Therapie eignen. Der öffentliche und kostenfreie Vortrag beginnt um 18:00 Uhr im Café des St. Bernhard-Hospitals.